Chromebooks für Flüchtlinge in Karlsruhe

"NetHope und Google.org glauben, dass der Zugang zu Informationen im Netz eine wichtige Rolle spielt, um Flüchtlingen zu helfen, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden und einzuleben.

“Project Reconnect” stellt gemeinnützigen Organisationen, die mit Flüchtlingen arbeiten, insgesamt 25.000 Chromebooks mit Chrome-Geräteverwaltung zur Verfügung. Das Ziel von Project Reconnect ist es, Flüchtlingen durch den Zugang zu Informations- und Bildungsangeboten zu helfen, ihr Leben wieder aufzubauen." (Quelle http://reconnect.nethope.org/)


Die Flüchtlinghilfe Karlsruhe hat sich erfolgreich für 200 Chromebooks beworben und setzt diese nun in der Arbeit mit Flüchtlingen ein. 

Auf dieser Website begleiten wir das Projekt und stellen für alle Beteiligten nützliche Informationen zusammen.

In Kürze mehr!